Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderung in Windhagen gewählt

Ortsübermeister Martin Buchholz, Winfried Weiler, Helmut Wolff, Günter Claus, Wilfried Witt, Martin Wittrock, Walburga Scharfenstein, Ursula Schulz, 1.Beigeordneter Hans Dieter Geiger.
(Von links nach rechts): Ortsübermeister Martin Buchholz, Winfried Weiler, Helmut Wolff, Günter Claus, Wilfried Witt, Martin Wittrock, Walburga Scharfenstein, Ursula Schulz, 1.Beigeordneter Hans Dieter Geiger. Bildquelle: Ortsgemeinde Windhagen

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher waren der Einladung ins Forum Windhagen gefolgt, um einen Beirat für Senioren und Menschen mit Behinderung für die Ortsgemeinde Windhagen zu wählen. „Der Beirat ist die Interessenvertretung der Seniorinnen und Senioren und der Menschen mit Behinderung“ zitierte Ortsbürgermeister Martin Buchholz aus der entsprechenden Satzung.

Zwölf Kandidatinnen/Kandidaten hatten sich für die Wahl in den Beirat beworben, der aus 7 Mitgliedern besteht.

Folgende Bewerberinnen und Bewerber wurden in den Beirat gewählt: Claus Günter, Scharfenstein Walburga, Schulze Ursula, Weiler Winfried, Witt Wilfried, Wittrock Martin und Wolff Helmut. Die übrigen Bewerber können als Nachrücker aktiv werden, sofern eines der ersten sieben Mitglieder aus dem Beirat ausscheiden sollte.

Ortsbürgermeister Martin Buchholz und der erste Beigeordnete Hans Dieter Geiger gratulieren den Bewerberinnen und Bewerbern zur Wahl und freuen sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit.