Neuigkeiten aus der Gemeinde

Initiativen und Vereine

Windhagener und Pfaffschwender feiern 22 Jahre Freundschaft

Organisations-Team des Windhagen Marathons

Pfaffschwender und Windhagener mit Bürgermeister Uwe Wagner, Pfarrer Andreas Mittmann (Pfaffschwende) und Beigeordnetem und stv. Kirchenvorstandsvorsitzenden Helmut Wolff (Windhagen) vor der Kapelle in Etzelsbach

05.09.2012 Schon traditonell ist nun schon 21 Jahre der wechselseitige Besuch in der Partnergemeinde. Da der Tag der Deutschen Einheit in diesem Jahr mitten in der Woche gelegen war, fand die Partnerschaftsfeier ausnahmsweise am Wochenende danach in der Eichsfeldgemeinde statt.

Hilfsprojekt Müllkippen-Kinder der Windhagener Aktionsgruppe "Kinder in Not e.V."

Uwe Wagner und Helmut Wolff entzündeten
die Partnerschaftskerze am Altar in
Pfaffschwende (v.l.n.r.: Uwe Wagner,
Helmut Wolff, Pfarrer Andreas Mittmann

 

Die Kirchengemeinden St. Bartholomäus Windhagen und Pfaffschwende können in diesem Herbst auf 22 Jahre der Freundschaft zurückblicken. Am ersten Septemberwochenende 1990 besuchte erstmals eine Abordnung der Kirchengemeinde aus Windhagen mit dem Iniator der Kontakte, dem damaligen Pfarrer Hans Trompeter zu einer ersten Besprechung die Eichsfeldgemeinde, die im ehemaligen Zonen-Sperrgebiet von Thüringen zu Hessen gelegen ist.

Hilfsprojekt Müllkippen-Kinder der Windhagener Aktionsgruppe "Kinder in Not e.V."
Pfarrer Andreas Mittmann, Beigeordneter
Helmut Wolff , Bürgermeister Uwe Wagner
(v.l.n.r.)

Die Gäste aus dem Kreis Neuwied wurden damals vom Pfaffschwender Pfarrer Luzian Gehrmann, der heute in Erfurt lebt, sowie dem früheren Bürgermeister Jürgen Jakob und den Gemeindemitgliedern herzlich aufgenommen. Vom ersten Augenblick der Begegnung an, zeigte sich, dass sich Windhagener und Pfaffschwender verstehen und respektieren.

Nach dem Aufenthalt von 50 Pfaffschwender Einwohnern beim Bürgerfest zum ersten Tag der Deutschen Einheit in Windhagen, erfolgte am 20./21.10.1990 der offizielle Gegenbesuch der Pfaffschwender Abordnung. Am 2. Oktober 1991 unterzeichneten die Bürgermeister Josef Rüddel, Windhagen, inzwischen dienstältestes deutsches Gemeindeoberhaupt und Jürgen Jakob, Pfaffschwende, die besondere Urkunde, die Partnerschaft der kommunalen Gemeinden offiziell besiegelte.

Zurück zur Nachrichten-Übersicht!